UNSER VORHABEN

Ein Paradies für Bienen, Schmetterlinge und viele weitere Insekten schaffen!

Gerade uns als Landwirten wird immer wieder bewusst, wie wichtig Insekten für die nachhaltige Erzeugung von Lebensmitteln, aber auch für die gesamte Natur sind. 

Daher wollen wir den Insekten einen natürlichen Lebensraum bieten und so einen Teil zum Insektenschutz beitragen. Seit einigen Jahren legen wir bereits Blühstreifen dieser Art auf freiwilliger Basis an und möchten dies nun ausweiten. In diesem Zusammenhang möchten wir Sie mit einbeziehen und Ihnen die Möglichkeit bieten, Patenschaften für Blühflächen zu übernehmen. So können auch Sie einen Beitrag zum Insektenschutz leisten!

Mitmachen kann jeder der möchte, sowohl Firmen, als auch Privatpersonen. Eine Patenschaft ist auch eine super nachhaltige Geschenkidee!

Bei der Anlegung dieser Blühflächen ist uns sehr wichtig, dass es eine sehr vielseitige Mischung mit regionalen Pflanzen ist, sodass sich die Bienen dort auch pudelwohl fühlen. Nähere Informationen zur Zusammensetzung der Mischung erhalten Sie noch in unserem Newsletter! Diesen finden Sie in der Menüleiste unter "Mehr".

Melden Sie sich bei Interesse bitte bis zum 1. April, damit wir ausreichend Zeit haben, um regionales Saatgut beschaffen zu können. Ein Anmeldeformular finden Sie unter "Mehr" -> "Kontakt". Bei Fragen können Sie sich je nach Wunsch telefonisch, per Mail oder über das Kontaktformular dieser Seite melden. Das Kontaktformular finden Sie unter "Mehr" -> "Kontakt". Bis zum 1. April sollte die Zahlung ebenfalls erfolgt sein. Dieses Geld dient nicht zu unserer finanziellen Bereicherung, sondern ist ein wirtschaftlicher Ausgleich für den entstehenden Ernteausfall! 

Falls Sie sich zu einem späteren Zeitpunkt für dieses Projekt interessieren, können Sie sich trotzdem melden, Ihre Patenschaft wird in diesem Fall für das nächste Jahr vorgemerkt.

Blühwiese 3.jpg
 
Insekten 2.jpg

WAS ERHALTEN SIE FÜR EINE BLÜHPATENSCHAFT?

Zu aller erst wird den Insekten mit Ihrer Blühpatenschaft natürlich etwas Gutes getan und ein neuer, ruhiger Lebensraum geboten. Bei Interesse können wir Ihren Namen in einer Teilnehmerliste auf dieser Website veröffentlichen und auf Infotafeln abdrucken, die wir an den Blühflächen aufstellen werden. Wenn Sie möchten können, Sie auch ein individuelles Blühpaten-Zertifikat zugeschickt bekommen. Dies können Sie in Verbindung mit einer Patenschaft auch gut als Geschenk verwenden. Sie werden auf Wunsch auch regelmäßige Updates erhalten können. Wichtig anzumerken ist, dass Sie mit der Blühpatenschaft keinerlei Grundstücksrechte erwerben!

 
Blühwiese 5.jpg

DER ABLAUF

Nachdem alle Formalitäten mit Ihnen geklärt sind und die Patenschaft bezahlt wurde, werden wir etwa Mitte April die Blühflächen anlegen. Die Aussaat und alle weiteren Maßnahmen werden von uns durchgeführt. Diese Flächen sind selbstverständlich von jeglicher Bodenbearbeitung ausgenommen und es werden natürlich auch keine Pflanzenschutzmittel oder Dünger in diesem Zeitraum ausgebracht. Die Blühstreifen bleiben bis zur Maisernte im Oktober stehen. Danach wird dort Weizen oder Triticale angesät.
Auf der nachfolgenden Übersichtskarte können Sie sehen, wo die Blühstreifen angelegt werden. Diese Flächen können sie natürlich jederzeit besuchen und bestaunen. Dennoch möchten wir an Sie appellieren, die Blühstreifen nicht zu betreten und keine Blumen zu pflücken, um die Insekten nicht zu stören. So kann sich neben den Insekten auch der nächste Besucher an der Blumenpracht erfreuen!
Wir werden Sie in unserem Newsletter auf dieser Website mit regelmäßigen Updates versorgen. Den Newsletter finden Sie in der Menüleiste unter "Mehr".
Die Patenschaft gilt für ein Jahr, bei Bedarf auf eine Verlängerung wenden Sie sich bitte erneut an uns.

 

ANGELEGTE
BLÜHFLÄCHEN

Die rot markierten Flächen und Streifen zeigen Ihnen, wo wir überall die Blühflächen angelegen wollen.

Die angelegten Blühstreifen befinden sich allesamt in der Hoest, zwischen Oelde und Ennigerloh. Die Flächen sind gut erreichbar und sind auch als Ausflugsziel von einer Fahrradtour oder einem Spaziergang gut geeignet.

Die Flächen liegen an folgenden Straßen:

2x Oelder Straße

In der Hoest

Emsderfeld

Angelquelle

Zum Hohen Hagen

 
Karte 3.jpg
 
Karte 2.jpg